Aus alt mach neu: das Kulmbach-Wickenreuther Backhäusla entsteht gerade neu

Das alte Brotbackhaus in Kulmbach-Wickenreuth entsteht gerade neu. Seit einigen Wochen wird das gut 150 Jahre alte Gebäude von einer Spezialfirma abgetragen und mit den noch verwendbaren Steinen und Balken neu aufgebaut.

Die Stadt Kulmbach bezahlt die Arbeiten, die immerhin 130.000 Euro kosten. Oberbürgermeister Henry Schramm sagte bei einem Besuch bei der Wickenreuther Dorfgemeinschaft, das gute Miteinander vor Ort sei es wert:

Backhäusla  OB

Im Oktober soll das alte Backhaus dann fertig sein und mit einem Fest eingeweiht werden. Die Damen der Wickenreuther Dorfgemeinschaft haben sogar schon die ersten Brotback-Kurse absolviert.