.Aus für Novem in Grafendobrach?: Werk soll Ende des Jahres schließen

Die Firma Novem will Ende des Jahres ihren Standort in Grafendobrach im Kulmbacher Land schließen. 86 Arbeitsplätze stehen auf der Kippe. Betriebsratsvorsitzender Michael Rieker hat der Bayerischen Rundschau gesagt, die Belegschaft sei geschockt.

Grund für die Werksschließung soll sein, dass die Produktion des Porsche Panamera in Leipzig zurückgegangen ist, für dieses Auto produziert Novem in Grafendobrach Elemente für den Innenraum. Bis die Porsche-Produktion wieder anläuft, hätte man laut Rieker in Grafendobrach für den Landrover arbeiten können, dieser Auftrag sei aber in ein anderes Novem-Werk abgezogen worden. Der Standort in Kulmbach/Grafendorbarch werde geopfert, werfen Gewerkschaft und Betriebsrat Novem vor. Zusammen mit der IG-Metall wollen die Novem-Mitarbeiter darum kämpfen, ihr Werk zu erhalten.

Novem ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Verkleidungen, Instrumententafeln, Konsolen und Lenkräder im Auto. Ihren Umsatz gibt die Firma  zuletzt mit 646 Millionen an, 12 Standorte gibt es weltweit und über 5.900 Mitarbeiter.