Ausbau der B 173: Bund gib 135,4 Millionen Euro frei

Die B 173 zwischen Michelau und Zettlitz wird ausgebaut. Dafür hat das Bundesverkehrsministerium jetzt rund 135 Millionen Euro freigegeben. Damit wird das Versprechen aus dem Bundesverkehrswegeplan eingelöst, die Stecke vierspurig zu machen. Das hat die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner heute mitgeteilt.

Gerade für die Arbeitgeber im ländlichen Raum sei das ein wichtiges Signal. Die Unternehmen vor Ort bräuchten eine gute Infrastruktur, um ihre Produktionsstätten und die Arbeitsplätze in der Region halten zu können, so Zeulner.

Im nächsten Schritt werde das Straßenbauamt die Planungen und Ausschreibungen beginnen.

Die Bundestagsabgeordnete stehe mit den Kommunen und den Bürgern vor Ort im Austausch und wolle sich dafür einsetzen, dass auch Anliegen, wie beispielsweise zum Lärmschutz berücksichtigt werden.