Ausbau der Kinderbetreuung in Bayern: 1,9 Millionen Euro Fördergelder für Ebensfeld

In Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels entsteht zurzeit eine neue KiTa. Die Staatsregierung fördert den Bau mit knapp 1,9 Millionen Euro, wie Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer mitteilt. Das entspricht einem Fördersatz von 85 Prozent. Hintergrund ist das vierte Investitionsprogramm der Staatsregierung zur Schaffung neuer KiTa-Plätze. Im Zuge dessen gibt es nochmal 35 Prozent auf die normale Förderung obendrauf. Vor dem Hintergrund steigender Geburtenzahlen und immer mehr Zuzug in Bayern sagt die Ministerin: „Das Programm kommt zur rechten Zeit.“ Wer im Rahmen des Investitionsprogramms noch Fördergelder braucht, kann diese bis Ende August 2019 bei der Regierung beantragen.