Ausbildungsstart: fast 6.000 Neulinge in Handwerk, Industrie und Handel in Oberfranken

Die Schüler haben noch eine Woche Zeit, die neuen Azubis haben heute ihren ersten Tag. Mehr als 1.800 neue Lehrlinge sind es in Oberfranken heute, wieder eine Steigerung zum Vorjahr.

Thomas Zimmer, der Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken ist stolz auf diese Steigerung. Die Handwerkskammer wirbt seit Jahren und lässt sich immer wieder neue Ansätze einfallen. 500 Lehrstellen sind noch frei.

In Industrie Handel in Oberfranken fangen heute 4.000 junge Leute eine Ausbildung an, 3.000 Ausbildungsplätze sind nach den Worten von Bernd Rehorz von der IHK noch frei. Bedeutet, die 800 jungen Leute, die aktuell noch eine Lehrstelle suchen bei uns, die haben so ziemlich freien Auswahl.