Ausgezeichnet sauber: Drei Seen im Lkr. Lichtenfels mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet

Die einzigen drei Seen in Bayern, über denen die „Blaue Flagge“ wehen darf, liegen im Landkreis Lichtenfels: Der Naturbadesee Ebensfeld, der Ostsee in Bad Staffelstein und der Rudufersee bei Michelau. Sie haben diese Auszeichnung jetzt wieder verliehen bekommen, heißt es in einer Pressemittelung aus dem Landratsamt. Die blaue Flagge gibt es seit 1987 europaweit. Sie wird jeweils für ein Jahr von der internationalen Stiftung für Umwelterziehung verliehen und ist ein wichtiges Qualitätssiegel für Badegäste. Wo die blaue Flagge weht, gelten höchste Maßstäbe für die Wasserqualität, die Sauberkeit der Strände und die Infrastruktur, heißt es.