© Karl-Josef Hildenbrand

Ausparken mit Krawall: 77-Jähriger fährt Pkw gleich dreimal an

Das war wohl nix. In Bamberg hat ein 77-jähriger Mann zwei Passanten gebeten, ihm beim ausparken mit seinem Wohnmobil zu helfen. Obwohl die Helfer ihn warnten, blieb der Fahrer an einem geparkten Auto hängen. Beim zweiten Versuch rammte er trotz Warnsignalen den PKW nochmal und dass die Helfer ihn zum Aufhören aufforderten, störte den Senior nicht – er setzte ein drittes Mal an, prallte nochmal auf das Auto und schaffte es aus der Parklücke. Dann fuhr er einfach weiter und eine Streife musste ihn stoppen.