© Klaus-Dietmar Gabbert

Ausraster unter Nachbarinnen: 45-Jährige in Helmbrechts mit Schnapsflasche verletzt

 

Wenn die Eltern aus dem Haus sind, dann kann das Töchterlein mal bisschen aufdrehen. Weil eine 14-Jährige in Helmbrechts überlaut Musik gehört hat, hat sich die Wohnungsnachbarin gestern Abend geärgert. Als dann die Eltern nach Hause kamen, hat sie die Mutter darauf angesprochen, und eine heftige Reaktion geerntet. Die 40-jährige Frau zog die 45 Jahre alte Nachbarin an den Haaren und warf ihr dann auch noch eine Schnapsflasche ins Gesicht. Die Flasche zerbracht und die Nachbarin hat Verletzungen im Gesicht, an den Armen und im Hals-Brust-Bereich erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht.  Gegen die 40-jährige Angreiferin wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.