Auto angefahren: Polizei macht unfallflüchtigen Transporterfahrer ausfindig

In der Stettiner Straße in Kulmbach gab’s gestern Abend eine größere Polizeiaktion. Hintergrund war eine Fahrerflucht. Ein Transporter aus Moldawien hatte einen geparkten Pkw angefahren. Ein Nachbar konnte der Polizei das Kennzeichen nennen, das  er sich gemerkt hatte. Prompt wurde der Kleintransporter ausfindig gemacht. Nachdem es sich um einen auswärtigen Fahrer handelte, wurde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet, die eine Sicherheitsleistung verhängt hat. Der Schaden an dem geparkten Auto beläuft sich laut Kulmbacher Polizei auf rund 800 Euro.