Auto ausgebrannt: Kronacher und seine Enkelin können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen

Das war ein sehr plötzliches aber doch noch glimpfliches Ende eines Ausflugs eines 73-jährigen Kronachers mit seiner Enkelin. Der Mann, ein Taubenzüchter, wollte mit seiner 14-jährigen Enkelin nach Schleusingen zu einer Taubenausstellung fahren.
Auf der A 73 bei Coburg fing allerdings sein älterer Mercedes Kombi plötzlich das Qualmen an. Der Mann hielt sofort auf dem Seitenstreifen an, er und seine Enkelin stiegen aus und luden auch die Zuchttauben aus und schon stand der Mercedes in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften vor Ort um das Fahrzeug abzulöschen. Verletzt wurde niemand, die Polizei geht von einem technischen Defekt an dem Wagen aus.