Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Auto fährt in Unfallstelle: Zwei Menschen schwer verletzt

Zwei Menschen sind bei einem Autounfall am Montagabend in Nürnberg schwer verletzt worden. Ein Auto fuhr in eine Unfallstelle, wobei eine 43-jährige Frau sowie ihr 20-jähriger Sohn durch die Wucht des Aufpralls schwere Verletzungen erlitten, wie die Polizei am späten Abend mitteilte.

Das Auto, in dem die Frau, der Sohn und der 46-jährige Ehemann saßen, stieß mit einem Sattelschlepper aus ungeklärter Ursache zusammen. Der Fahrer des Sattelschleppers fuhr daraufhin auf den rechten Standstreifen, um dort anzuhalten. Das Auto der Familie kam nach dem Zusammenprall auf der Straße zum Stehen und die Familie verließ daraufhin den Wagen. Kurz darauf fuhr ein Auto in die Unfallstelle und stieß in den Wagen der Familie.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau sowie ihr Sohn erfasst und schwer verletzt. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt, erlitten jedoch einen Schock.