Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei., © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Auto überschlägt sich mehrfach: 37-Jähriger reist mit Schutzengel

Filmreife Szenen gab es am Samstagnachmittag auf der A9 bei Stammbach. Ein 37-jähriger Autofahrer verlor auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich mehrfach in der angrenzenden Böschung. Wie durch ein Wunder wurde der Mann nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Mit Prellungen, Schnittverletzungen und einer blutenden Nase wurde er vorsorglich ins Krankenhaus Münchberg gebracht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 20.000 Euro.

Glimpflicher ging ein Unfall bei Starkregen im Landkreis Lichtenfels aus. Ein BMW-Fahrer kam auf der A73 bei Ebersdorf bei Coburg wegen Aquaplanings von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Grünstreifen leicht eine Böschung hinauf, und landete wieder auf der Straße. Er und seine Familie, darunter zwei Kinder, blieben unverletzt.