Baby-Boom und neue Uni: Stadt plant neuen Kindergarten im Kulmbacher Stadtgebiet

Es gibt einen kleinen Babyboom in Kulmbach, seit einigen Jahren steigen die Geburtenzahlen und deswegen braucht es auch mehr Kita-Plätze. Zum Start des neuen Kindergartenjahres am Montag sagt die Stadt Kulmbach: Bis jetzt konnten wir allen Kindern einen Betreuungsplatz anbieten. Allerdings ist man sich auch der gestiegenen Geburtenzahlen bewusst und reagiert, so Matthias Schmidt von der Stadt Kulmbach:

Schon in den vergangenen Jahren hat die Stadt für mehr Betreuungsplätze gesorgt. Seit 2008 wurden in den 22 Einrichtungen 160 neue Plätze geschaffen, beispielsweise im Blaicher Kindergarten oder in der Kita „Alte Mangersreuther Schule“.
Eine Übersicht zu allen Kulmbacher Kindergärten und Infos zur Anmeldung finden Sie im Portal „Kids KU“. Den Link finden Sie hier.