© Andreas Eberlein

Baby gefunden: Mädchen weiterhin in kritischem Zustand

Langenzenn (dpa/lby) – Zwei Tage, nachdem Passanten in Mittelfranken ein Neugeborenes auf einer Wiese gefunden haben, ist sein Zustand weiterhin kritisch. Ob aufgrund der starken Unterkühlung des Mädchens mit Langzeitfolgen zu rechnen sei, sei derzeit noch nicht absehbar, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken am Freitag mit.

Das Kind war am Mittwoch von Passanten auf einer Wiese in Langenzenn (Landkreis Fürth) gefunden worden. Nach umfangreicher Suche wurde wenig später die junge Mutter des Kindes ermittelt – die 19-Jährige befindet sich wegen des Verdachts auf Aussetzung in Untersuchungshaft. Weitere Hintergründe zu dem Geschehen waren am Freitag immer noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:210604-99-859078/2