© Patrick Pleul

Bahnunfall nahe der Kieswäsch: Polizei geht von Suizid aus

Auf der Bahnstrecke Mainleus – Kulmbach ist am Nachmittag nahe der Kieswäsch eine Person von einem Nahverkehrszug erfasst worden. Das hat die Kriminalpolizei Bayreuth bestätigt. Den Erkenntnissen zufolge geht die Polizei von einem Suizid aus. Die Bahnstrecke war einige Zeit gesperrt. Einsatzkräfte von  Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Katastrophenschutz waren vor Ort.