Bakteriologische Verunreinigung im Trinkwasser: Abkochanordnung in Teilen Bad Staffelsteins

In Teilen von Bad Staffelstein muss ab sofort das Trinkwasser abgekocht werden. Darauf macht das Landratsamt Lichtenfels aufmerksam. Bei routinemäßigen Untersuchungen in den Bad Staffelsteiner Stadtteilen Horsdorf und Loffeld sind bakteriologische Verunreinigungen festgestellt worden. In diesen Stadtteilen darf das Leitungswasser ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. Die Abkochanordnung gilt, bis das Wasser wieder einwandfrei ist. Stadt und Landkreis haben bereits alle nötigen Maßnahmen in die Wege geleitet.