Bakteriologische Verunreinigung: in Bad Staffelsteiner Ortsteilen muss das Wasser abgekocht werden

In Bad Staffelstein muss ab sofort das Leitungswasser abgekocht werden. Bei einer Trinkwasseruntersuchung ist eine bakteriologische Verunreinigung festgestellt worden. Die Abkochanordnung gilt für die Ortsteile Uetzing, Weisbrem, Gößmitz und Serkendorf. Es wurden zwar sofort Maßnahmen zur Säuberung eingeleitet, bis einwandfreie Untersuchungsergebnisse vorliegen, muss das Wasser aber abgekocht werden.