Bauarbeiten beendet: Die Kulmbacher Buchbindergasse ist wieder frei

Die Buchbindergasse in Kulmbach ist wieder für den Verkehr freigegeben. Eigentlich hätte die Straße noch bis Donnerstag gesperrt bleiben sollen um den frischen Straßenbelag noch aushärten zu lassen. Auch Stadtsprecher Jonas Gleich ist froh, dass das Verbindungsstück zwischen Zentralparkplatz und Marktplatz wieder frei ist. Die Arbeiten seien schneller fertig geworden und zum anderen hätten die Temperaturen dazu beigetragen, dass der neue Straßenbelag schneller ausgehärtet ist als gedacht.

Die Buchbindergasse war in den letzten Wochen mit dem Straßensanierungsprogramm der Stadt wieder hergerichtet worden. Schlaglöcher und Unebenheiten sind jetzt passé  und mit heute auch die Umleitung über die Grabenstraße und den Schießgraben.

Gekostet hat die Sanierung der Kulmbacher Buchbindergasse rund 300.000 Euro.