© Sebastien Nogier

Bayern-Basketballer verpflichten Finnen Koponen

München (dpa) – Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München rüstet seinen Kader weiter auf und hat den finnischen Aufbauspieler Petteri Koponen verpflichtet. Der 30-Jährige kommt vom spanischen Spitzenverein FC Barcelona und erhält einen Dreijahresvertrag. Wie die Münchner am Dienstag mitteilten, hatte der 193-malige Nationalspieler Ende Juni seinen Vertrag bei Barça aufgelöst. «Für mich ist der Wechsel nach München eine großartige neue Herausforderung», sagte Koponen. «Denn Bayern München ist ein Verein, der sich stark für die Zukunft aufstellt, um ein großes Basketballteam zu werden.»

Koponen verließ Finnland 2008. Danach spielte er in Bologna, Moskau und schließlich zwei Jahre in Barcelona. «Er ist ein unheimlich erfahrener Klassespieler, der uns mit seiner großartigen Basketball-Persönlichkeit und einem hohen Level an Fertigkeiten bereichern wird», sagte Sportdirektor Daniele Baiesi über den Zugang aus Finnland. Trainingsstart beim FCB ist am 18. August.