© Felix Hörhager

Bayern-Stars und weitere Sportler von Stadt München geehrt

München (dpa) – Der FC Bayern ist bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt München mit der goldenen Ehrenmedaille für ein historisch erfolgreiches Jahr ausgezeichnet worden. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Donnerstag mitteilte, nahm Präsident Herbert Hainer die Auszeichnung stellvertretend von Sportbürgermeisterin Verena Dietl (SPD) entgegen. Der FC Bayern gewann in den vergangenen zwölf Monaten sechs Titel – das gab es noch nie im deutschen Fußball.

Die Ehrung fand aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen im Rathaus statt. Wie die Stadt mitteilte, nahmen stellvertretend für alle zu Ehrenden neben dem Bayern-Präsidenten auch noch Theresa Stoll (Judoka) und Anna Maria Apel (Klettern) die Auszeichnungen persönlich entgegen. Die anderen Sportler bekommen ihre Medaillen per Post.

Viele sportliche Höhepunkte wie Welt-, Europa- und deutsche Meisterschaften waren wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden oder fanden unter erschwerten Bedingungen statt. Dennoch konnten insgesamt 78 Sportler ausgezeichnet werden.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-57045/2