© Ralf Hirschberger

Bayerns Firmen positiv gestimmt

München (dpa/lby) – Ungeachtet der wachsenden weltpolitischen Unsicherheiten läuft die bayerische Wirtschaft weiter rund. Die Unternehmen schätzen die Entwicklung in den nächsten zwölf Monaten nach wie vor ausgesprochen positiv ein. Das geht aus der am Mittwoch veröffentlichten neuen Konjunkturumfrage des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags hervor. Im Saldo sind die Erwartungen der befragten 3700 Firmen nur unwesentlich niedriger als im Frühjahr.

«Die bayerische Wirtschaft befindet sich in einem goldenen Herbst. «Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht», sagte Hauptgeschäftsführer Peter Driessen. Der Konjunkturindex des BIHK steht nun bei 131 Punkten, genauso hoch wie vor einem Jahr. Im Frühjahr waren es 135 Punkte gewesen.

Laut Umfrage sind nur sechs Prozent der Firmen mit ihrer Lage unzufrieden. Mehr als ein Fünftel der Betriebe will neue Mitarbeiter einstellen. Und der Fachkräftemangel wird offensichtlich immer drängender: Zwei Drittel der Unternehmen sehen darin ein Geschäftsrisiko.