© Felix Kästle

Bayerns Schüler starten in die Sommerferien

München (dpa/lby) – Endlich Ferien – darüber dürfen sich ab heute auch 1,4 Millionen Schüler im Freistaat freuen. Sie bekommen ihre Zeugnisse überreicht und starten dann in sechs weitgehend sorgenfreie Wochen. Am 10. September beginnt die Schule wieder.

Bayern ist in Sachen Sommerferienbeginn traditionell das Schlusslicht unter den Ländern. Das bedeutet: Für eine Woche haben nun alle Schüler in Deutschland gleichzeitig frei. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts gab es im Schuljahr 2017/2018 bundesweit etwa 8,34 Millionen Schüler an Grund-, Haupt-, Real- und Abendschulen sowie an Gymnasien.

In anderen Teilen Deutschlands nähern sich die Sommerferien dagegen schon wieder dem Ende: In Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland hatten sie am 25. Juni begonnen. Dort enden sie am 3. August.