Bayreuther Klinikum reagiert auf Corona-Lage: Ab sofort strengere Besucherregeln

Das Bayreuther Klinikum hat wieder strengere Besucherregeln. Im Klinikum am Roten Hügel und in der Hohen Warte wird wegen der roten Krankenhausampel wieder auf die 1-1-1 Regelung umgestellt. Das bedeutet,  Patienten dürfen nur einmal am Tag von einer Person für eine Stunde besucht werden und die 3G-Regel gilt  weiterhin. Zu bestimmten Zeiten können sich Besucher auch am Klinikum testen lassen. Der gilt dann aber ausschließlich für den Krankenhausbesuch. Wer jemanden im Krankenhaus besuchen will, muss vorher auf der Internetseite einen Termin reservieren.

Im Kulmbacher Krankenhaus gelten die strengeren Besuchsregeln schon seit Mai. Eine Person darf pro Tag einen Besuch für eine halbe Stunde empfangen, mit vorheriger Anmeldung und mit  FFP2-Maskenpflicht.

(Symbolbild)