Beamtenbeleidigung und Sachbeschädigung: 18-Jähriger aus Hochstadt in Rage

Ein 18-Jähriger aus Hochstadt im Landkreis Lichtenfels hat gestern (08.03.) Abend eine Wohnungstür eingetreten und die darauf erschienene Polizei mit einer Schimpf- und Beleidigungstirade überzogen. Erst beim Eintreffen der Beamten vor Ort und dann weiter auf der Dienststelle, als der junge Mann in Gewahrsam genommen wurde. Er bekommt jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beamtenbeleidigung. An der eingetretenen Tür ist ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro entstanden.