Bei Anruf Kultur geht weiter: Landratsamt verlängert das Projekt erneut

Auch im Mai können sich die Bürger im Landkreis Kulmbach über „Fünf Minuten Kultur zum Zuhören“ freuen. Schon seit Ende November gibt es das Angebot des Landkreises Kulmbach. Mit Inkrafttreten der „Bundes-Notbremse“ sei klar gewesen, dass die Kulturanrufe auch im kommenden Monat weiterlaufen, heißt es aus dem Landratsamt. Das bekannte Angebot bleibt bestehen: Es werden am Telefon Gedichte oder Geschichten vorgelesen, Lieder vorgesungen oder kleine Musicalstücke aufgeführt.

„Bei Anruf Kultur“ werde gern genutzt, um Grußbotschaften auszurichten, natürlich kann sich auch jeder weiterhin einen Kulturanruf für sich selbst buchen. Angerufen wird weiterhin jeden Dienstag. Wer so einen Anruf bekommen möchte, kann sich vorab im Landratsamt Kulmbach unter der 707-150 melden.