Beleuchtungskonzept für die Feste Rosenberg: Die meisten Kronacher finden es gut

Die meisten Kronacher halten das neue Beleuchtungskonzept für die Festung Rosenberg für eine klare Verbesserung. „Kronach leuchtet“ hatte im Auftrag der Stadt ein Konzept für ein neues Beleuchtungskonzept installiert und die Bürger der Stadt sollten eine Woche lang ihre Meinung dazu sagen. Grundsätzlich ja, das ist das erste Ergebnis. die Festung anders als gleißend hell oder fahl zu beleuchten kommt wohl gut an, sagt der Hauptamtsleiter in Kronach Stefan Wicklein. Im Detail gibt es einige Anmerkungen, das Lila in der Mitte finden einige zu kühl, insgesamt aber gibt es mehrheitlich positive Reaktionen. Als nächstes will man in Kronach prüfen, ob es Fördergelder gibt und die Beleuchtung für die Festung Rosenberg in den Haushaltplan der Stadt aufnehmen – die Rede ist von frühestens 2023.