Berühmter Kunde bei Wallenfelser Klavierbauer: Herbert Grönemeyer zu Gast im Landkreis Kronach

Als bekanntes Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen weltweit, ist die Firma „Klavierbau Deckelmann“ aus Wallenfels ein Begriff in der Musikwelt, vor allem bei Pianisten. Jetzt hat es auch Herbert Grönemeyer in die Firma im Landkreis Kronach verschlagen. Er interessierte sich für einen hochwertigen Flügel, der aus der Berliner Philharmonie stammt und in der fränkischen Werkstatt restauriert wurde. Wie der Nordbayerische Kurier schreibt, habe sich Grönemeyer erst per Mail und dann telefonisch bei dem Klavierbauer aus Wallenfels gemeldet. Sicher, dass sein Kunde der berühmte deutsche Sänger ist, sei sich Deckelmann erst gewesen, als Grönemeyer tatsächlich im Laden gestanden war, heißt es. Fast 30 Minuten habe Grönemeyer in der Klavierwerkstatt bekannte Lieder gespielt. Zwar habe er sich auch bei anderen Klavierbauern informiert, der Konzertflügel aus Wallenfels sei aber noch im Rennen, heißt es.