Besondere Auszeichnung – besonderer Ort: Frankenwürfel wird heuer auf Schloss Thurnau verliehen

Der Frankenwürfel, die Auszeichnung für einen wendigen, witzigen und widersprüchlichen typischen Franken wird jedes Jahr an besondere Persönlichkeiten verliehen. Wer es dieses Jahr ist, soll nicht verraten werden, erst am 11.11. wenn die Auszeichnung zum Namenstag des Frankenheiligen Martin mit einem feierlichen Gansessen überreicht wird.
Für den Festakt der besonderen Art haben sich die drei fränkischen Regierungspräsidenten dieses Jahr ein fürstliches Ambiente ausgesucht – das Schloss in Thurnau. Das historische Gebäude wird seit Jahrzehnten fast schon restauriert und gilt als die bedeutendste Burg- und Schlossanlage Nordbayerns.