Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Besonderer Scheunenfund: Gestohlenes Kennzeichen ist bei Tankbetrug benutzt worden

Die Kulmbacher Polizei ermittelt zu einem gestohlenen Autokennzeichen. Das hat ein Landwirt jetzt in seiner Feldscheune bei Neudrossenfeld gefunden. Ein Autokennzeichen aus dem Zulassungsbereich Tauberbischofsheim in Baden-Württemberg.
Herausgefunden haben die Ermittler inzwischen, dass das Kennzeichen im vergangenen Dezember gestohlen und dann am Heiligen Abend bei einem Tankbetrug in Unterbrücklein an der Tankstelle benutzt worden ist.