Besuchsverbot: Auch Klinikum Bayreuth macht für sieben Tage dicht

Am Kulmbacher Klinikum und an der Fachklinik in Stadtsteinach gilt seit 26. Oktober ein Besuchsverbot wegen der hohen Corona-Infektionszahlen. Es gibt Ausnahmen für werdende Väter, Kinder, in Notfallsituationen oder in der Versorgung von Sterbenden. Solche Ausnahmen muss man vor einem Besuch telefonisch abklären.

Der Klinikum in Bayreuth erlässt wegen der Verbreitung des Corona-Virus jetzt ebenfalls ein strenges Besuchsverbot. Dort heißt es Besuchspause und gilt ab Montag für sieben Tage. Der Grund:  Das Bayreuther Klinikum als Maximalversorger hat täglich bis zu 250 Besucher, an den Wochenenden noch mehr – das seien einfach zu viele. Für die Kinderklinik, den Kreißsaal und die Palliativstation gibt es Ausnahmeregelungen.