Die Polizei ließ sich von einem Raser auf der Autobahn nicht abschütteln., © Stefan Sauer/dpa

Betrüger geben sich als Kaufinteressen aus: Mehrere Kronacher verlieren Geld

Gleich mehrere Menschen aus dem Landkreis Kronach sind in den letzten Tagen Opfer von Betrügern geworden. Das teilt die Polizei Ludwigstadt mit. Die Geschädigten haben im Internet verschiedene Artikel zum Verkauf angeboten. Die Betrüger haben sich als Kaufinteressenten ausgegeben und vorgegeben, die Ware nicht selbst abholen zu können, sondern einen Kurier schicken zu wollen. Danach haben sie über eine ausländische Nummer einen Link auf das Handy der Verkäufer geschickt. Beim Öffnen des Links wurden persönliche Bankdaten abgefragt und eine TAN generiert. So konnten die Betrüger bis zu 1.000 Euro von ihren Opfern abbuchen und auf ausländische Konten überweisen. Das Geld war in allen Fällen weg, teilt die Polizei Ludwigstadt mit. Sie warnt nochmal eindringlich, keine Links von Unbekannten zu öffnen.