Betrugsmasche: Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Am Telefon hat sich eine Frau als Polizistin ausgegeben und mehrere ältere Damen im Kreis Lichtenfels angerufen. Bei allen Anrufen log die Unbekannte den Frauen vor, dass drei Einbrecher in der Nacht zuvor in ihrer Nachbarschaft in ein Haus eingestiegen seien und einer von ihnen immer noch auf der Flucht sei. Er habe einen Rucksack mit einem Zettel zurückgelassen, auf dem das Haus der Angerufenen als nächstes Einbruchsziel stand.
Dann fragte die falsche Polizistin nach Wertgegenständen oder Bargeld im Haus. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche.
Niemals würde die echte Polizei am Telefon nach Wertgegenständen fragen.