© Karl-Josef Hildenbrand

Betrugsversuch in Altenkunstadt: Falscher Microsoft-Mitarbeiter ruft bei der Polizei an

Ein Betrüger hat es mit seiner Masche jetzt direkt bei der Polizei versucht. Am Mittwochvormittag rief ein falscher Microsoft-Mitarbeiter auf dem Festnetzanschluss der Polizeiwache in Altenkunstadt an. Als der Mann bemerkte, dass er bei der Polizei herausgekommen war, beendete er das Gespräch sofort. Am Nachmittag versuchte der Betrüger es noch bei einem 71-jährigen Lichtenfelser. Ihm bot er an, seine Geräte auf Schadsoftware zu überprüfen. Der Senior gab dem Mann zwar seine richtigen Kreditkartendaten, wurde aber stutzig als es um seine Online-Banking-Zugangsdaten ging und gab dem Anrufer hier falsche Daten. Die Kreditkarte wurde rechtzeitig gesperrt, sodass dem Lichtenfelser kein finanzieller Schaden entstanden ist.