Betrunken auf dem Fahrrad: 28-jähriger Kulmbacher stürzt mit 2,2 Promille

Diese Fahrradspritztour gestern Abend in Kulmbach hat letztendlich im Krankenhaus geendet: ein 28-jähriger Kulmbacher war am Busbahnhof und trank dort einiges an Alkohol. Danach schnappt er sich ein abgestelltes Fahrrad; die Fahrt dauerte aber nicht lange. Nach zehn Metern stürzte der 28-Jährige und so zog er sich eine Platzwunde zu und musste behandelt werden. Die Polizei stellte einen Alkoholwert von 2,2 Promille fest. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und unbefugten Gebrauchs eines Fahrrads. Dabei handelt es sich um ein verchromtes BMX-Bike mit roten Anbauteilen. Der Eigentümer soll sich bitte bei der Kulmbacher Polizei melden.