Betrunken und bekifft: 20-Jähriger rast mit seinem Auto in ein Geschäft

So ein lebensgefährlicher Leichtsinn. Betrunken und bekifft ist ein 20-Jähriger gestern in Sonneberg im Landkreis Coburg mit seinem Auto in die Schaufensterscheiben eines Geschäfts gerast. Neben ihm im Wagen saß seine 17-jährige Freundin. Die beiden hatten riesen Glück, das Geschäft steht leer, die beiden sind nur leicht verletzt worden. Am Auto entstand Totalschaden – aber das braucht der 20-Jährige die nächsten Monate sowieso nicht – seinen Führerschein hat die Polizei kassiert.