Betrunkene Autofahrer: erheblich alkoholisiert gegen Laternenmast

Die Stadtsteinacher Polizei hat am vergangenen Wochenende verstärkt Alkoholkontrollen im Landkreis Kulmbach durchgeführt. Dass diese nötig sind, zeigte sich Samstag nachts gegen 2:00 Uhr in Ködnitz. Hier war ein Autofahrer auffallend langsam unterwegs. Der Grund für seine unsichere Fahrweise waren 2,2 Promille, die der 23-Jährige aus dem Landkreis vorher getankt hatte. Er musste zur Blutentnahme und bekommt eine Anzeige. Seinen Führerschein war er noch an Ort und Stelle los.

Auch erheblich alkoholisiert ist ein 20-Jähriger am Südkreisel in Kronach am Samstag Früh gegen einen Laternenmast gekracht. Im Kreisverkehr hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Sein 43-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Gesamtsachschaden: ca. 10.000 Euro.