© Jens Büttner

Betrunkene Tour durch die Stadt: Hausfrau richtet 45.000 Euro Schaden an

Eine Kamikazefahrt hat eine betrunkene Hausfrau in der Nacht zum Samstag in Hof unternommen. Die Frau hat gar keinen Führerschein und setzte sich mit 1,6 Promille Alkohol im Blut ans Steuer eines Wagens. Die 32-Jährige fuhr gegen einen geparkten Pkw, schob den auf einen anderen und machte sich aus dem Staub – allerdings nicht weit. Sie fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte mit ihrem Wagen gegen ein Schild. Anwohner hatten den Lärm gehört. Satte 45.000 Euro Schaden hat die betrunkene Hausfrau angerichtet.