© Mohssen Assanimoghaddam

Biber in Augsburg aus Becken eines Klärwerks gerettet

Augsburg (dpa/lby) – Ein Biber ist in Augsburg von der Feuerwehr aus einem Becken eines Klärwerks gerettet worden. Das Tier klammerte sich am Montagvormittag «mit letzter Kraft» an ein Schild in dem Nachklärbecken, wie die Berufsfeuerwehr Augsburg am Montag mitteilte. Es habe keine Chance mehr gehabt, die steilen Betonwände alleine hochzuklettern. Als Mitarbeiter den Biber entdeckten, sei dieser völlig entkräftet gewesen.

Die Feuerwehr habe den Biber mit einem Kescher eingefangen und mehrere Kilometer weiter entfernt ausgesetzt. Die Feuerwehr witzelte, der Biber könnte dort nach seiner Rettung aus dem Klärwerk eine «biberfremde Duftmarke» setzen.

Nachklärbecken sind meist die letzte Station bei der Aufbereitung von Abwasser. Dort wird dem biologisch gesäuberten Wasser der Klärschlamm – Schmutzpartikel und Bakterien – entzogen.