© Patrick Seeger

Blitzschlag in Kulmbach: Steckdosen fliegen aus Hauswänden

 

Das starke Gewitter vergangene Nacht hat auch in Kulmbach und Stadtsteinach gewütet. Zwischen 23 Uhr und 0 Uhr 30 hatten Polizei und Feuerwehr alleine im Kulmbacher Raum 18 Einsätze. In der Wolfskehle in Kulmbach  ist ein umgestürzter Baum gegen ein Auto geschwemmt worden und in Kulmbach Ziegelhütten hat ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus eingeschlagen.

Verletzt wurde niemand, gebrannt hat es auch nicht, wie hoch der Schaden ist, kann man allerdings noch nicht sagen. Alle Steckdosen und Leitungen sollen aus den Wänden geflogen sein und auch am Dach gibt es einen Schaden. Ansonsten war die Feuerwehr vor allem wegen vollgelaufener Keller im Einsatz und herausgespülter Gullydeckel.

Im Stadtsteinacher Raum mussten Polizei und Feuerwehr fünf mal ausrücken, zwei umgestürzte Bäume bei Lindau und überflutete Keller haben die Einsatzkräfte hauptsächlich beschäftigt.