Blutspendetermine online buchen: Kulmbacher BRK führt neues System ein

Kürzere Wartezeiten, ein reibungsloser Ablauf und noch mehr Sicherheit in Pandemiezeiten: Das soll ein neues System garantieren, das der Blutspendedienst des BRK eingeführt hat. Wer künftig Blut spenden will, kann sich online einen Termin buchen. Nach einer erfolgreichen Testphase führt auch der BRK-Kreisverband Kulmbach diese Online-Buchung ein. Bis Ende des Jahres sollen alle Blutspenden im Freistaat mit vorheriger Terminvergabe stattfinden. Das schaffe Verbindlichkeit bei den Spendern, ermöglicht eine optimierte Terminauslastung und unterstützt so die Umsetzung erforderlicher Hygienekonzepte, heißt es vom Kulmbacher BRK.

Blutspender dürfen aber auch weiterhin ohne Online-Terminreservierung kommen und sie sind auch dringend gebraucht, heißt es. Vor allem aus Kliniken werde immer wieder berichtet, dass es einen erhöhten Bedarf an Spenderblut gebe.