© News5 / Fricke

Bluttat in Mistelbach: Arztehepaar erstochen

Bei den Opfern der Bluttat von MIstelbach handelt es sich nach RP-Informationen um ein Arztehepaar. Der 51jährige Mann war als Kinderarzt in Neudrossenfeld tätig, seine 47 Jahre Frau war ebenfalls Ärztin.

Der mutmaßliche Täter, ein 18-jähriger, der sich wenige Stunden nach der Tat der Polizei gestellt hatte, soll ein Bekannter der Familie gewesen sein. Dass es sich dabei um den Freund der ältesten Tochter handelt, ist aktuell noch nicht bestätigt.

Wie berichtet, waren die Opfer heute in den frühen Morgenstunden im Keller ihres Hauses in Mistelbach tot aufgefunden worden. Nachbarn hatten, nachdem sie Hilferufe gehört hatten, die Polizei verständigt.

Der mutmaßliche Täter hatte sich berechtigt im Anwesen aufgehalten. Er soll morgen einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.