© Hauke-Christian Dittrich

Brand auf Bauernhof: Sieben Verletzte

Altdorf bei Nürnberg (dpa/lby) – In Mittelfranken haben sieben Menschen Verletzungen erlitten, als sie Rinder vor einem Feuer auf einem Bauernhof retteten. Fünf Feuerwehrmänner und zwei Anwohner zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu, teilte die Polizei am Samstag mit. Zuvor hatte ein Schlepper Feuer gefangen. Es griff dann auf ein Strohlager über. Wegen des starken Rauchs mussten die mehr als 70 Tiere aus dem anliegenden Stall in Altdorf bei Nürnberg (Landkreis Nürnberger Land) auf eine Wiese getrieben werden. Der Schaden wurde auf eine Viertelmillion Euro geschätzt.