© Jens Kalaene

Brand im Pferdestall: fast eine halbe Million Euro Schaden

Schwabmünchen (dpa/lby) – Beim Brand eines Pferdestalls in Schwabmünchen (Landkreis Augsburg) ist ein Schaden von rund 450 000 Euro entstanden. Das Feuer sei in der Nacht zum Dienstag in dem Stall, in dem viel Heu gelagert war, ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Die Bewohner hätten leichte Rauchvergiftungen erlitten, als sie die Pferde aus dem brennenden Gebäude ins Freie retteten. Die Tiere blieben unverletzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.