© Martin Gerten

Brand in Kellerraum: Hausbewohner werden vom Rauchmelder geweckt

Bei einem Kellerbrand in Teuschnitz im Landkreis Kronach sind am Freitag 50.000 Sachschaden entstanden. Die Bewohner des Hauses in der Nebelgasse wurden gegen 4.45 Uhr vom Rauchmelder geweckt und entdeckten den Brand im Heizungsraum. Weil sie selbst das Feuer nicht löschen konnten, rief der Hausbesitzer die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen unter Kontrolle zu bringen und löschen. Verletzt wurde niemand. Die Kripo Coburg ermittelt jetzt zur Brandursache.