© Monika Skolimowska

Brand in Kulmbacher Kleingartenanlage: Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise

Nach dem Brand dreier Gartenhütten gestern Nachmittag (So) in Kulmbach hat die Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Der Gesamtschaden an den Gartenhütten beläuft sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf rund 10.000 Euro, die Brandursache ist nach wie vor unklar. Gegen 18:00 Uhr hat ein Zeuge den Brand einer Gartenhütte in der Kleingartenanlage Nahe der Trendelstraße gemeldet. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort, dennoch hatten die Flammen auf zwei weitere Hütten übergegriffen. Wer sachdienliche Angaben im Zusammenhang mit dem Brand machen kann, wird gebeten sich bei der Kripo Bayreuth zu melden.