Brandschaden und Rauchgeruch: Wunsiedler Realschule bleibt geschlossen

In der Wunsiedler Realschule hat es diese Woche einen Brand gegeben, der ist längst gelöscht, aber Treppenhäuser, Mauern und Decken sind stark verrußt und im ganzen Schulhaus riecht es stark nach Rauch. Unterricht bei geöffneten Fenstern ist aber eisig in diesen Tagen – also bleibt die Realschule in Wunsiedel weiter geschlossen, die Schüler haben mindestens bis Montag Mittag frei. Das hat das Landratsamt entschieden. Wie es dann weiter geht, ist noch nicht raus, immerhin müssen Bauteile entsorgt und neue Stromkabel gelegt werden.