Braucht es noch Impfdruck oder Impfwerbung?: Rechtswissenschaftler sieht keinen anderen Weg

Braucht es mittlerweile noch den Impfdruck, bzw. weitere Impfaktionen und Werbung, sich gegen Corona impfen zu lassen? – Diese Frage beschäftigt uns heute Morgen. Im Landkreis Kulmbach sind fast 69 Prozent der Menschen vollständig gegen Corona geimpft. Dieser Wert liegt nur knapp über dem deutschlandweiten Wert. Aber bis zur so genannten Herden-Immunität fehlen noch 16 Prozent. Laut einer eigenen Studie des Robert-Koch-Instituts sind jedoch schon um die 80 Prozent vollständig geimpft. Aber braucht es dann noch so viel Impfwerbung und die Testpflicht für Ungeimpfte?

Rechtswissenschaftler der Uni Augsburg, Professor Josef Franz Lindner, sieht gar keinen anderen Weg als diesen, hat er heute Morgen im Radio Plassenburg-Gespräch gesagt.

Die Impfung ist und bleibt kostenlos, auch die Tests für alle, die sich nicht impfen lassen können. Kostenlose Tests mit Steuergeldern zu finanzieren, wäre auch für die Geimpften nicht fair, meint Professor Lindner. Allerdings dürften die Tests nicht zu teuer werden.