Brüchiges Eis: Gewässer in der Region sind nicht sicher

In den letzten Tage liegen die Temperaturen konstant unter Null Grad und die Seen und Weiher in der Region gefrieren. Zum Betreten oder Schlittschuhfahren sind die Eisschichten aber noch viel zu dünn. Das Kulmbacher DLRG warnt davor die Gewässer in der Region zu betreten. Wer einmal einbricht kommt schwer wieder heraus und durch die Unterkühlung im Eiswasser herrscht Lebensgefahr. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, rufen Sie bei der Gemeinde an in der das Gewässer liegt. Die sind dafür zuständig diese freizugeben.