Bush-Sänger Rossdale feiert bei «Rock im Park» in der Menge

Der Sänger der britischen Rockband Bush, Gavin Rossdale, ist beim Musikfestival «Rock im Park» auf Tuchfühlung mit seinen Fans gegangen. «Wir lieben euch, wir brauchen euch, wir haben euch vermisst», rief er den Feiernden am Freitag in Nürnberg zu. Kurz darauf stieg er von der Bühne, kletterte über mehrere Absperrungen und lief begleitet von Jubelstürmen singend durch die Menge.

Auf dem dreitägigen Musikfestival «Rock im Park» feiern nach zwei Jahren Corona-Pause nach Angaben der Veranstalter nun wieder rund 75.000 Menschen zusammen. Gleichzeitig steigt am Nürburgring in der Eifel das Zwillingsfestival «Rock am Ring». Rund 70 Bands sollen während des Pfingstwochenendes auf beiden Festivals auftreten.