© Stefan Puchner

Busunfall in Kronach: Schüler kommen mit dem Schrecken davon

Ein Bus mit fünf Schülern an Bord ist am Morgen in Kronach in ein Baufahrzeug gefahren. Der Fahrer des Linienbusses musste nach ersten Erkenntnissen der Polizei einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen, das den Angaben des Fahrers nach zu weit in der Fahrbahnmitte fuhr. Der Bus kollidierte dabei mit einem Kleinlaster, einem Baustellenfahrzeug, das dort geparkt war und schob es auf die dortige Friedhofsmauer. Die Schüler und der Busfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Sie wurden nicht verletzt.